Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um Ihre Login-Informationen zu speichern, falls Sie registriert sind, und Ihren letzten Besuch, falls Sie nicht registriert sind. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf Ihrem Computer gespeichert werden; die von diesem Forum gesetzten Cookies koennen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies in diesem Forum verfolgen auch die spezifischen Themen, die Sie gelesen haben und wann Sie sie zuletzt gelesen haben. Bitte bestaetigen Sie, ob Sie das Setzen dieser Cookies akzeptieren oder ablehnen.

Ein Cookie wird unabhaengig von Ihrer Wahl in Ihrem Browser gespeichert, um zu verhindern, dass Ihnen diese Frage erneut gestellt wird. Sie koennen Ihre Cookie-Einstellungen jederzeit ueber den Link in der Fusszeile aendern.

Hallo, Gast
Sie müssen sich registrieren bevor Sie auf unserer Seite Beiträge schreiben können.

Benutzername/E-Mail:
  

Passwort
  





Durchsuche Foren

(Erweiterte Suche)

Aktive Themen
Akkuschlagschrauber
Forum: Rädermontage
Letzter Beitrag: Reifenschrauber
17.03.2022, 16:53
» Antworten: 4
» Ansichten: 1.833
Das VT57 ist endlich verf...
Forum: Ateq VT57
Letzter Beitrag: Reifenschrauber
17.02.2022, 20:46
» Antworten: 8
» Ansichten: 3.471
Preise ab 1. März 2022
Forum: Ateq-Geräte
Letzter Beitrag: Reifenschrauber
06.02.2022, 20:08
» Antworten: 0
» Ansichten: 451
VT37 am Start
Forum: Ateq-Geräte
Letzter Beitrag: Reifenschrauber
23.09.2021, 10:26
» Antworten: 1
» Ansichten: 1.445
Alcar VT56 Jahreslizens P...
Forum: Sonstige Themen
Letzter Beitrag: Reifenschrauber
05.09.2021, 15:20
» Antworten: 4
» Ansichten: 2.795
Reifendruck permanent anz...
Forum: Sensorthemen allgemein
Letzter Beitrag: Reifenschrauber
26.04.2021, 18:27
» Antworten: 7
» Ansichten: 4.795
Huf RDE001 Probleme
Forum: Probleme mit dem RDKS
Letzter Beitrag: Reifenschrauber
27.02.2021, 01:36
» Antworten: 4
» Ansichten: 7.647
Retrofit neu mit 8 Bar
Forum: Alligator
Letzter Beitrag: Reifenschrauber
12.01.2021, 01:01
» Antworten: 10
» Ansichten: 11.543
Vt56 WLan
Forum: Der VT56 (Alcar, Huf, VDO, Ateq)
Letzter Beitrag: Reifenschrauber
30.11.2020, 09:46
» Antworten: 20
» Ansichten: 32.141
Neu: Gussin bei uns im Te...
Forum: Sonstige
Letzter Beitrag: Reifenschrauber
11.11.2020, 17:59
» Antworten: 5
» Ansichten: 5.276

 
  Huf RDE001 Probleme
Geschrieben von: Justice - 29.09.2018, 19:37 - Forum: Probleme mit dem RDKS - Antworten (4)

Hi Leute,

ich habe hier einen Porsche-Radsatz, der neue Winterreifen gekriegt hat. Dummerweise hat bei der Annahme der Kollege vergessen, die Sensoren zu testen, jetzt haben wir vermutlich den Austausch von 4 Sensoren auf unsere Kosten an der Backe...

Ich habe die Reifen montiert und dabei aber genau darauf geachtet, die Sensoren nicht zu beschädigen, bei 4 wäre das auch ein arg blöder Zufall. Nach der Montage habe ich dann versucht, die Teile mit dem VT56 auszulesen, aber da kommt fast nix, also es dauert ewig und der Sensor wird nicht richtig erkannt, es kommt nur eine Meldung, man soll den Druck reduzieren. Sowas habe ich jetzt noch nicht erlebt und wir machen das jetzt bestimmt schon 4-5 Jahre.

Ich habe dann einen Universalsatz programmiert (Max-Sensor) und diesen dann getestet, der zeigt dasselbe Verhalten, obwohl der mit einer Programmierung z.B. auf eine A-Klasse sofort reagiert. Irgendwie also komisch das Ganze.

Kennt jemand das Problem?

Drucke diesen Beitrag

  MAX T.o.t.a.l. Sensoren neu!
Geschrieben von: Reifenschrauber - 25.09.2018, 23:44 - Forum: Sonstige - Antworten (2)

Hallo Leute,

wir haben jetzt eigentlich vom Alligator One berichten wollen, aber leider haben wir noch keinen Liefertermin dafür bekommen, also haben wir uns derweil die Zeit vertrieben, indem wir im Netz gestöbert haben, was die anderen Hersteller so machen....

Und prompt haben wir entdeckt, dass MaxSensor es tatsächlich wahrgemacht hat, der Sensor kann nun nicht nur mit dem Max-Programmer MX46, sondern auch mit dem Ateq VT56 programmiert werden, was die Investition für uns Werkstätten in einen überschaubaren Bereich rückt.

Also haben wir gleich mal getestet:
Opel Zafira Tourer 2016.... geht
Mercedes W205 2017.... geht

Nun fiel mir mein verzweifelter Bekannter mit seiner Corvette C6 aus 2008 ein, die er selbst importiert hat und für die es hier keine Sensoren gibt, die einigermaßen bezahlbar sind. Er war natürlich nach dem Anruf sofort da und wir haben natürlich von 4 Rädern gerade mal 1 Sensor lesen können, aber auch der liegt batteriemäßig in den letzten Zügen... Okay, also einen neuen Satz programmiert, eingebaut und angelernt...

Tataaaaaaaaaaaaa..... es läuft, und unser Kumpel hat uns jetzt fürs Wochende spontan zum BBQ eingeladen!

Also, 315 MHz ist kein Problem, zumindest nicht mit dem VT56, das stellt man einfach kurz auf US um und programmiert die Dinger, geht absolut problemlos. Die Sensoren machen auch einen guten Eindruck, alles robust und auch der Ventilstamm sieht ordentlich aus. Ventil reingeschraubt und mit 4 Nm festgezogen, dazu kann es sowohl am Loch oder aber mit einem kleinen Gabelschlüssel gegengehalten werden, dann den Sensor selbst mit 3 Nm am Ventil befestigen Reifen drauf und gut.

Ich glaube, die Dinger werden sich zu einem Renner hier entwickeln, wir sind jedenfalls begeistert, vor allem weil die Dinger auch preislich sehr gut sind, hier wird es im Nachrüstgeschäft brummen, auch als Ersatz für defekte Originalteile wird das vielfach eine interessante Alternative sein. Das Teil gibt es auch als MX001R mit Gummiventil.

Drucke diesen Beitrag

  Neue Sensorlisten im Shop
Geschrieben von: Reifenschrauber - 03.07.2018, 14:48 - Forum: Sensoren - Keine Antworten

Hallo Leute,

ich habe es heute endlich geschafft, die Abdeckungslisten von

  • Huf
  • Alligator
  • Schrader und
  • VDO
auszutauschen, es sind jetzt die aktuellen Listen drin, die Ihr dann für Eure Unterlagen verwenden könnt.

Wie immer an der Stelle: Es sind die Listen der o.g. Hersteller, ich übernehme keine Gewähr für die Richtigkeit. Im Zweifelsfall fragt ihr einfach an, wir haben in unseren eigenen Datenbanken die OEM der Autohersteller drin, damit können wir im Zweifel gegenchecken, ob es passt, bzw., was alternativ verbaut werden kann.

Drucke diesen Beitrag

  Schrader zieht eins nach
Geschrieben von: Joachim Roth - 21.04.2018, 22:53 - Forum: VT46 (Ateq, Huf, Hamaton und andere Brandings) - Antworten (1)

Diese Woche kam von unseren Freunden bei Schrader die Info, dass auch hier ein VT46 in den Startlöchern steht....

Gepant ist auch hier ein Schrader-Branding als Bundle mit 24 EZ2210 Sensoren für unter 1000 EUR. Damit kostet das Gerät knappe 300 EUR. Ein Upgrade ist zwar möglich aber auch hier wie bei den Huf oder Alligator nicht sinnvoll, zumal auch Schraders EZ ziemlich viel abdecken und man damit das Tagesgeschäft gut hinbekommt.

Wie bei den anderen auch ist das VT56 zwar die bessere Wahl aber man braucht nicht alle Monteure damit ausstatten. Wir werden auch ein VT56 betreiben, aber alles andere wird mit diesen Angeboten gemacht. Im Moment wird die Einführung für den hiesigen Markt vorbereitet, ich denke, bis zum Sommer werden wir die ersten Geräte parat haben.

Also, warten wir mal ab.

Drucke diesen Beitrag

  Huf Sensoren mit alternativen Ventilen
Geschrieben von: Reifenschrauber - 08.04.2018, 13:18 - Forum: Huf (intellisens) - Antworten (1)

Hallo zusammen,

da wir von unseren Kunden immer wieder die Bitte hören, die Huf-Sensoren mit anderen als den RDV021 (Silber, 43mm) zu bekommen, diese dann aber für den mitgelieferten Satz keine Verwendung haben, also nicht einfach die passenden Ventile dazubestellt werden sollen, haben wir uns dazu Gedanken gemacht.

Wir liefern ab sofort auch andere Konfigurationen der Huf-Sensoren aus, also den Silberkit neben den 43mm auch in 48, 49, 51 und 56 mm, dazu noch schwarz oder Titan in jeweils 43mm (die anderen Längen wurden von huf leider aus dem Programm genommen). Hierzu könnt Ihr dann im Bestellvorgang den passenden Ventilkit einstellen. Die Aufpreise liegen unter den Einzelpreisen der jeweiligen Ventilkits, da wir in dem Fall den Originalkit aus der Packung nehmen)

So kann der Kunde dann die passende Konfiguration seiner Sensoren gleich direkt kaufen und muss nicht die originalen RDV021 irgendwo lagern, wo sie dann sowieso niemand mehr braucht.

Drucke diesen Beitrag

  Alligator PT4
Geschrieben von: Reifenschrauber - 31.03.2018, 16:20 - Forum: VT46 (Ateq, Huf, Hamaton und andere Brandings) - Antworten (3)

Hallo Freunde,

Alligator ist nun auch mit Ateq eingestiegen. Ich durfte vor 2 Wochen den PT4 in Augenschein nehmen, ein alter Bekannter, den ich als vollwertigen VT46 und auch als gebrandetes Gerät von Huf kenne.

Das gerät funktioniert -wie von Ateq gewohnt- sehr gut, und da Alligator mit seinen Universalsensoren eine ziemlich große Palette an Fahrzeugen abdeckt, kann man mit dem Branding hier ganz gut leben. Die 5 jahre Updates sind auf jeden Fall okay, ob man danach verlängert oder einfach neu kauft, wird man sehen, wenn es dann soweit ist. Gleichzeitig hat Alligator dann auch noch ein Starterkit nachgeschoben, bei dem dann noch 12 RS3-Kits dabei sind.

Ich finde es ganz brauchbar, für Einsteiger in RDKS auf jeden Fall eine gute Sache.

   

Drucke diesen Beitrag

  Ford Ecosport Sensoränderung
Geschrieben von: Joachim Roth - 05.03.2018, 13:15 - Forum: Sensorthemen allgemein - Keine Antworten

Hallo zusammen,

bei Ford hat sich nach dem Mondeo im September nun noch ein Auto dazugesellt, das eine Änderung der Sensorzuordnung bekommen hat. s handelt sich um den Ecosport, da ist es wie vor ein paar Monaten beim Mondeo:

Schrader:
Bisher 3021, jetzt 3023 
Ob der 3077 (das Metallventilpendant) auch betroffen ist, weiß ich nicht, aber dafür hat ja dann Huf was passendes...

Huf:
Bisher RDE031, jetzt RDE032

Da wir bei uns nur Huf, VDO und Schrader im Lager haben, weiß ich jetzt nicht, wie das bei den anderen Herstellern ist. Der Alligator sollte ja unkritisch sein, der wird sowieso nach Bedarf programmiert. Dort in der Liste ist zumindest noch keine Äderung zu sehen.

Drucke diesen Beitrag

  Zweitmarken schneiden gut ab
Geschrieben von: Reifenschrauber - 01.03.2018, 11:57 - Forum: News aus der Reifenwelt - Keine Antworten

Aktuell aus der "Kfz-Betrieb" ein interessanter Artikel:

Die Zweitmarken der großen Reifenhersteller sind oft ähnlich gut wie ihre Premiumprodukte. Das ist eines der Ergebnisse des aktuellen Sommerreifentests des ADAC. Die Tester des Autofahrerclubs hatten insgesamt 30 Reifen in zwei Dimensionen unter die Lupe genommen.

In der Größe 205/55 R 16 erreicht der Bridgestone-Ableger Firestone mit dem Roadhawk die gleiche Gesamtnote 2,3 wie der Bridgestone Turanza T001 Evo. Die Conti-Tochter Semperit erzielte mit dem Speed-Life 2 nur ein um ein Zehntel schlechteres Ergebnis (2,4) als der Continental Premium-Contact 5 (2,3). Testsieger unter den größeren Reifen wurde der Michelin Primacy mit einer Gesamtnote von 2,1.

In der Dimension 175/65 R 14 belegte der Semperit Comfort-Life 2 mit der Note 2,4 sogar Platz zwei hinter dem Sieger Falken Sincera SN832 Ecorun aus dem japanischen Sumitomo-Konzern (2,3).
Somit können Endkunden mit dem Griff zur günstigeren Zweitmarke durchaus sparen. So kostet der Firestone Roadhawk in der Dimension 205/55 R 16 im Mittel 71 Euro, während das vergleichbare Bridgestone-Modell im Durchschnitt 14 Euro teurer ist.
Allerdings sollte man auch die Verschleißwerte im Blick haben, denn hier ermittelten die ADAC-Experten durchaus große Unterschiede. So kommt der Testsieger Michelin Primacy 3 mit mehr als 45.000 Kilometern fast 20.000 Kilometer weiter als der mit „ausreichend“ bewertete Infinity Ecosis.

Ergebnisse 175/65 R14:
Auffällig waren laut ADAC beim diesjährigen Sommerreifentest auch die Unterschiede im Nassbremsen: So hat in der 175er-Größe der Continental Premium-Contact 5 einen um nahezu zehn Meter kürzeren Bremsweg (42,7 Meter aus 80 km/h auf nasser Fahrbahn) als der Letztplatzierte, der Sava Perfecta, mit 52,2 Metern.

Drucke diesen Beitrag

  Neue Huf Sensoren
Geschrieben von: Reifenschrauber - 25.02.2018, 18:27 - Forum: Huf (intellisens) - Keine Antworten

Aktuell sind folgende Huf-Sensoren dazugekommen:

RDE055V41
Chrysler 300 C (LX)  2006-2010
Chrysler Grand Voyager (RT)  2007-2011
Chrysler Sebring (JR41/JR27)   2006-2010
Dodge Avenger (JS41D)  2006-2010
Dodge Caliber (PM49)  2008-2012
Dodge Dakota  2009-2011
Dodge Nitro (KA)  2008-2011
Jeep Commander (XK)  2008-2010
Jeep Compass  2006-2017
Jeep Grand Cherokee (WH/WK)  2005-2010
Jeep Liberty (KJ/KK)  2010-2013
Jeep Patriot (MK74)  2007-2014
Jeep Wrangler (JK72)  2008-2009

RDE068V21
Alfa Romeo Giulia (952)  2016-EOP
Alfa Romeo Stelvio 2017-EOP
Jeep Compass 2016-EOP
Jeep Grand Cherokee (WK, WK2) 2017-EOP

Beide Sensoren sind lieferbar.

Drucke diesen Beitrag

  Gewinde an diversen Gummiventilkits
Geschrieben von: Reifenschrauber - 10.02.2018, 00:15 - Forum: Schrader - Antworten (1)

Schrader hat z.B. bei seinem 5028 Servicekit kein Gewinde für die Torxschraube, das verunsichert manchen Monteur. Schrader selbst gibt an, dass das so gewollt ist und das Gewinde keineswegs "vergessen" wurde. Bei der Montage wird einfach die beiliegende neue Torxschraube eingedreht, hierbei schndeidet diese dann ihr Gewinde selbst. Hierbei ist zu beachten, dass ausschließlich diese Schraube verwendet werden darf und diese nur einmal verwendet werden kann.

Dieses Feature haben wir auch schon bei einem Servicekit von Hofmann (das 405er) gesehen.

Drucke diesen Beitrag